Gynäkologie

Die klinisch-gynäkologische Untersuchung der Zuchtstute mittels portablen Ultraschallgerät sowie die künstliche Besamung ist direkt im Heimatstall möglich. Bei Problemstuten wird eine regelmäßigere Überwachung des Follikelwachstums und eine damit verbundene nähere Terminierung der Besamung an den Eisprung durch eine stationäre Unterbringung ermöglicht. Die mikrobiologische Untersuchung eines Cervixtupfers (sog. Stutentupfer) ist vor Beginn der Belegung sinnvoll, insbesondere bei Maidenstuten oder güsten Stuten. Zudem besteht die Möglichkeit der Entnahme einer Uterusbiopsie oder der endoskopischen Untersuchung der Gebärmutter mittels flexiblem Endoskop (Hysteroskopie). Das Leistungsspektrum der Praxis umfasst:

  • Zyklusbestimmung / Follikelkontrollen
  • Künstliche Besamung
  • Trächtigkeitsdiagnostik
  • Hormonbestimmung
  • Ultraschalluntersuchung / Endoskopie
  • Tupferprobenentnahme
  • Entnahme einer Uterusbiopsie
  • Management von Problemstuten
  • Uterusspülung
  • Geburtshilfe

Zur Versorgung von neugeborenen Fohlen: Fohlenmedizin